Kanuausflug

Erleben Sie unsere Region hautnah aus einer völlig anderen und neuen Perspektive. Die Rur entspringt westlich von Monschau im belgischen Venngebiet. Nachdem sie südlich von Düren das Gebirge verlassen hat, durchfließt sie in nordwestlicher Richtung die westlichen Teile der niederrheinischen Bucht und des niederrheinischen Tieflandes (Mittellauf bis Linnich, Unterlauf ab Linnich). Nach einer Lauflänge von rund 170 km mündet sie bei Roermond in die Maas. Ihr Einzugsgebiet umfasst von der Quelle bis zur Mündung in die Maas eine Fläche von rund 2340 km². Die Rur, ein kleiner Fluss mit mäßiger Strömung, der ohne größere Schwierigkeiten zu befahren ist, ideal für eine ruhige bis spritzige Kanutour. Gönnen Sie sich ein kleines Abenteuer, egal ob nur ein paar Stunden, einen Tag oder ein ganzes Wochenende.

Unsere Strecken führen in Gegenden, die meist als Erholungslandschaft, Natur- oder Landschaftsschutzgebiete ausgewiesen sind. Die Natur ist hier noch weitgehend erhalten, mit Reichtum an Tieren und Pflanzen, wie man sie sonst lange suchen muss. Sie würden uns eine große Freude machen, wenn Sie genauso wie wir das Wasserwandern als eine Art sanften Tourismus betreiben würden und auf die Umwelt und unsere Angler ganz besonders Rücksicht nehmen.