Erste Hilfe für Sie im Überblick....

 

Fragen
Allgemeine Fragen
  1. Ich habe meine Wunschtour gefunden, wie melde ich mich an?
  2. Wie viele Personen bzw. Boote muss ich mindestens buchen für eine Tour ?
  3. Welches Alter müssen mitfahrende Kinder mindestens haben?
  4. Wie alt muss ich mindestens sein um ein Kanu oder Raft führen zu können?
  5. Ich habe keinerlei "Paddelerfahrung", was nun?
  6. Was muss ich alles zu einer Paddel-Tour mitbringen und wo wird es verstaut?
  7. Das Wetter spielt nicht mit! Was ist mit unserer Tour?
  8. Komme ich mit der angegebenen Paddel-Zeit aus? Kann ich Pausen zwischendurch machen?
  9. Darf ich Alkohol vor oder während meiner Paddeltour trinken?
  10. Ich kann nicht schwimmen! Ist das ein Problem?
  11. Ich bin behindert, oder habe eine Verletzung, will aber unbedingt paddeln!!?
  12. Das Kanu/ Raft/ Fahrrad/ Ausrüstungsgegenstand wurde während meiner Tour beschädigt, was nun?
  13. Was mache ich, wenn ich am Touren-Endpunkt angekommen bin?
  14. Wie komme ich vom Endpunkt wieder zurück zu meinem PKW?
  15. Kann ich nur im Sommer paddeln und raften bzw. radeln?
  16. Warum muss ich soviele Angaben (wie z.B. Mobilfunk-Nr. oder E-Mail) bei einer Reservierung machen?

Antworten
Allgemeine Fragen
  1. Ich habe meine Wunschtour gefunden, wie melde ich mich an?
    Am einfachsten und schnellsten melden Sie sich mit unserem Online-Reservierungsformular an. Bitte füllen Sie das Formular so ausführlich wie möglich aus, das erspart uns viele Rückfragen. Wenn Ihre Tour mit allen Leistungen eingetragen werden kann, erhalten Sie von unserer Seite eine schriftliche Reservierungsbestätigung per Mail. Erst dann sind Sie fest eingebucht!
    [Nach oben]

  2. Wie viele Personen bzw. Boote muss ich mindestens buchen für eine Tour?
    1 Kanu und mind. 2 Personen sind erforderlich um eine Tour zu buchen.
    [Nach oben]

  3. Welches Alter müssen mitfahrende Kinder mindestens haben ?
    Mitfahrende Kinder im Kajak/ Kanadier sollten mindestens 5 Jahre alt sein, jünger Kinder ab 4 Jahren nur im Raft.
    [Nach oben]

  4. Wie alt muss ich mindestens sein um selbst ein Kanu oder Raft führen zu können?
    Der Bootsführer sollte nicht unter 15 Jahre alt sein. Mitfahrende Kinder in einem solchen Boot nicht unter 12 Jahre.
    [Nach oben]

  5. Ich habe keinerlei "Paddelerfahrung", was nun?
    Sie bekommen vor Ort und vor Tourenbeginn eine umfangreiche Einweisung in der Handhabung Ihrer gewünschten Bootsform und im Umgang mit der Natur die dringlich eingehalten werden sollte.
    [Nach oben]

  6. Was muss ich alles zur Paddeltour mitbringen und wo wird es verstaut?
    Unter unserem Menüpunkt "Touren" finden Sie Infos, was Sie mitbringen bzw. während einer Tour anziehen sollten. Ersatzkleidung (komplett) und Handtücher sind immer ratsam! Wichtig: Brillenband! Sie können auf Wunsch Ihre Utensilien in unserem Fahrzeug verstauen, welches am Endpunkt sowieso auf Sie wartet. (100% Trockenheitsgarantie ) Allerdings haben auch wir nur eingeschränkte Kapazitäten. Ein Handy je Gruppe ist zwingend erforderlich (für ein Gerät stellen wir eine kostenlose Verpackung - die auch bitte wieder zurückgegeben wird)
    [Nach oben]

  7. Das Wetter spielt nicht mit! Was ist mit unserer Tour?
    Sollte es wirklich wie aus Eimern schütten, donnern oder blitzen, oder der Wind uns die Uferböschung hochschieben, kann die Tour verschoben werden. Hier fallen keine Gebühren an. Allerdings könnte es schwierig werden, einen neuen gemeinsamen Termin zu finden, da unser Terminkalender im Sommer sehr voll ist.
    Rechtzeitige Kontaktaufnahme um die Tour zu verschieben (mind. 3 Std. vor geplantem Tourenbeginn) ist DRINGEND erforderlich. Eine nichterfolgte Absage bzw. zu kurze Verschiebung (1 Std) führt zur Gebührenerhebung! (siehe AGB).
    [Nach oben]

  8. Komme ich mit der angegebenen Paddel-Zeit aus? Kann ich Pausen u./o. ein Picknick zwischenduch machen?
    Die angegebene Paddel-Zeit ist eigentlich gut bemessen. Sie richtet sich natürlich nach der Fitness einzelner Personen oder Gruppen. Längere Pausen z.B. für ein Picknick sind möglich, aber vorherige ANMELDUNG ist dringend notwendig. Bitte achten Sie darauf, sich möglichst nicht zu verspäten, denn andere Personen oder Gruppen warten bereits auf Ihr Boot, um genau wie Sie, unsere herrliche Region einmal aus einer völlig anderen Perspektive zu erleben.
    [Nach oben]

  9. Darf ich vor oder während meiner Paddeltour Alkohol trinken?
    Niemand hat etwas gegen ein Bier oder ein Piccolo zum Anstoßen. Jedoch steht "Ballerman-Tourismus" gegen unsere Firmenphilosohpie und wird von unserer Seite aus unterbunden. Stark alkoholisierte Personen werden von der Paddel-Tour ausgeschlossen. Der Reisepreis wird nicht erstattet.
    Bitte bedenken Sie: Die Sohlgleiten benötigen Ihre volle Aufmerksamkeit! Beachten Sie bitte die Angler am Ufer und weichen Sie deren Angeln aus! Genießen Sie einfach die Natur! Dies alles bedarf Ihrer ganzen Konzentration. Bitte bleiben Sie nüchtern!
    [Nach oben]

  10. Ich kann nicht schwimmen! Ist das ein Problem?
    Sie müssen kein Langstreckenschwimmer sein, jedoch sollten Sie sich problemlos über Wasser halten können und die Grundbegriffe der Schwimmtechnik beherrschen. Nichtschwimmer gehören grundsätzlich nicht ins Boot. Jeder Gast bekommt von uns im Rahmen einer Bootsvermietung kostenlos eine Schwimm- oder Rettungsweste zur Verfügung gestellt.
    [Nach oben]

  11. Ich bin behindert, oder habe eine Verletzung, will aber unbedingt paddeln!!?
    Ein sehr sensibles Thema dem wir uns aber sehr gerne stellen.                                                        
    In den vergangenen Jahren durften wir sehr oft Gruppen, mit Menschen die körperliche oder geistige Behinderungen haben, betreuen. Es waren sowohl für die Gruppen  als auch für uns tolle Erfahrungen. Unsere Touren wurden mit soviel Enthusiasmus und Spaß der Teilnehmer angenommen, dass es eine wahre Freude war.
    Um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten bitten wir folgendes zu berücksichtigen:           
    Da bei diesen Gruppen höhere Betreuung und höchste Sicherheitsstufe erforderlich sind die auch deutlich mehr Zeit in Anspruch nehmen, bitten wir darum, wenn möglich, nicht unbedingt die am stärksten frequentiertesten Tage des Jahres (die letzten 4 Samstage vor und die ersten 4 Samstage nach den Sommerferien) zu buchen. Des Weiteren ist es zwingend erforderlich, dass Ihre Teilnehmer ausschließlich in unseren nicht kenterbahren Rafts fahren. Mindestens 2 Begleitpersonen sind je Raft erforderlich. Diese Begleitpersonen müssen körperlich fit sein. Wenn Personen in die Boote gehoben werden müssen, sollten wir das dringend vorher wissen, um das notwendige Personal zur Verfügung zu haben. Auch der ggf. durch uns erforderliche Transport von Rollstühlen oder ähnlichem muss angemeldet werden (Transport ist selbstverständlich kostenlos). Alle Teilnehmer sollten sich bewusst sein, dass  das Ein- und  Aussteigen in die Boote oft nicht ganz einfach ist und das es dabei schon mal nasse Füße oder Verschmutzungen an der Kleidung geben kann. Diese Situation erfordert von Allen erhöhte Aufmerksamkeit.
    Wenn diese wenigen Dinge beachtet werden, können wir allen Teilnehmern, sowohl den Menschen mit als auch ohne Behinderungen eine oft noch nie in dieser Form gemachte positive Erfahrung garantieren.   
    [Nach oben]

  12. Das Kanu/ Raft/ Fahrrad/ Ausrüstungsgegenstand wurde während meiner Tour beschädigt, oder geriet in Verlust, was nun?
    Allgemein gilt: Wer Schaden verursacht bzw. wer Verlust an Material hat, der kommt auch dafür auf.
    Bitte lesen Sie unsere AGB, diese werden mit Buchung unserer Touren akzeptiert.
    [Nach oben]

  13. Was mache ich, wenn ich am Touren-Endpunkt angekommen bin?
    In der Regel werden Sie am Endpunkt Ihrer Paddeltour von mind. einem unserer Mitarbeiter erwartet. Sollte dies einmal nicht der Fall sein, dann rufen Sie Ihren Tourenleiter an (Tel.Nr. steht auf der gestellten Handyverpackung bzw. auf der Flußkarte), er wird Ihnen mit Rat und Tat weiterhelfen.Anschließend haben die Möglichkeit im Biergarten zu verschnaufen und sich zu stärken bevor Sie mit dem 2. Teil Ihrer Tour starten. (z.B. Radfahren)
    [Nach oben]

  14. Wie komme ich vom Endpunkt wieder zurück zu meinem PKW?
    Hier gibt es viele Möglichkeiten die Sie aber bitte im Vorfeld bei der Buchung mit unserem Serviceteam bei der Buchung abklären sollten. 
    Folgende Möglichkeiten bestehen:   
    - Sie bringen eigene Räder mit, wir transportieren sie zum Endpunkt (Anmeldung erforderlich)
    - Sie nutzen unsere Mieträder. (Buchung erforderlich!)
    - Sie stellen 1 o. 2 Ihrer Kfz vor der Tour am Endpunkt ab
    . ( Dauer ca. 1 Stunde, bitte unbedingt einkalkulieren. PKW nicht am Bootsanleger parken!) 
    - Sie nutzen unseren Bus-oder Taxitransfer (Buchung erforderlich)
    - Sie machen eine gemütliche Planwagenfahrt zurück (Buchung erforderlich) 
    - - - - - - - - - -
    Ansonsten gehen immer davon aus, dass Sie die Rückfahrt zu Ihren Fahrzeugen oder zum Ausgangspunkt Ihrer Tour allein
    organisieren.                                                                                      
    [Nach oben]

  15. Kann ich nur im Sommer paddeln und raften bzw. radeln?
    Sie können bei uns an 365 Tagen im Jahr paddeln bzw. radeln. Wie immer, ist bei uns lediglich die Terminabsprache erforderlich.
    [Nach oben]

  16. Warum muss ich soviele Angaben (Mobilfunk-Nr. oder E-Mail etc) bei einer Reservierung machen?
    Diese Angaben sind für uns sehr wichtig. Wir brauchen eine korrekte Anschrift für die Rechnungsstellung, eine Festnetznummer für Rücksprachen etc. Die Mobilfunknummer die Sie angeben sollte auch am Tourentag aktiv sein, damit wir Sie auch kurzfristig erreichen bzw. Sie uns erreichen können. Es kann immer mal etwas dazwischen kommen. Eine E-Mail ist sehr wichtig, weil wir Ihnen eine Reservierungsbestätigung Ihrer Tour per E-Mail zukommen lassen. Bitte achten Sie auf korrekte Schreibweise dieser wichtigen Daten. Das garantiert einen reibungslosen Ablauf Ihrer Tour!
    [Nach oben]