Der Tourenleiter

lizensierter Kanutouristiker, H.J. Koch Er ist unser wichtigstes Equipment und gehört zu der Gattung Homo Sapiens und ist in der Regel immer nett und freundlich. Insider behaupten, er sei im Bereich Kanuvermietung unter den Reiseleitern unentbehrlich und ein absoluter Profi!
Er hört meistens auf den Namen "Hans" oder auch "Paddel-Hans" aber "Chef" ist auch OK!!

 

Er ist Betriebswirt und lizenzierter Kanutouristiker, und ist damit berechtigt, Mitarbeiter/innen kanutouristischer Unternehmen, nach den Richtlinien des Bundesverband Kanu e.V. auszubilden.


Was ist ein Kanutouristiker?

Ein wesentlicher Bestandteil des Qualitäts- und Umweltsiegels im Kanutourismus und der Qualitätssteigerung sowie Professionalisierung unserer Branche ist der Einsatz von ausgebildetem Personal. Ein besonderer Focus wird auf die Sicherheit der Kunden und auf naturschutzgerechtes Verhalten gelegt.
Insgesamt umfasst die Ausbildung 5 Module, die von anerkannten Trainern aus Kanusport, Naturschutz, Pädagogik sowie Rechtswesen in Theorie und Praxis durchgeführt werden:

  • Grundkenntnisse rechtlicher Rahmenbedingungen (Reiserecht, Personentransport, Versicherungen)
  • Ökologie und Naturschutz im Kanutourismus
  • Techniken im Kanufahren einschließlich Sicherungs- und Bergetechniken
  • Grundlagen im Kanutourismus
  • Gruppendynamische Prozesse

mehr Info´s unter. www.BVKanu.de

zurück